Veröffentlicht am

Erster Shazam Trailer aus dem DC Universum ist online!

Okay, steinigt mich bitte nicht, aber als ich in meine RSS Feedreader etwas von Shazam Trailer las, dachte ich erstmal an einen Shaquille O’Neal Film. Aber ja, der hiess Kazaam, der Geist aus der Flasche, ein Comedy Schinken aus dem Jahr 1996. Also ja, sorry für die Verwechslung, Shazam hat nichts mit Kazaam zu tun. Anyway..

In Shazam handelt der Film um den jungen Billy Batson, der dank eines Zauberers zum muskulösen Helden mit leuchtendem Blitz auf der Brust wird. Damit versucht das DC Extended Universe das Stimmungstief seines Franchises ein wenig anzuheben und nicht mehr so düster wie die anderen DC Filme sein, sondern einfach Spass machen. Und so wie das ungefähr aussehen:

Im Rahmen der Comic Con wurde nun der etwas andere Superhelden Film angekündigt, jedoch kommt Shazam erst am 04.04.2019 in die US Kinos. Also noch ungefährt 9 Monate, bis der Film in die Kinos kommt. Mark Strong als Bösewicht ist jetzt der einzig bekanntere Name, der mit macht, bin gespannt, wie sich der Film schlagen wird.

Vor Shazam bringt das DC Extended Universe im Dezember 2018 Aquaman raus und im Anschluss soll Wonder Woman 2 dann folgen. Bin gespannt, welchen Impact Shazam im DC Universum und vor allem an den Kinokassen haben wird. Ich überleg mir in den nexten 9 Monaten noch, ob ich mir den Film im Kino anschauen werde. Ist ja noch bissi Zeit hin.

Veröffentlicht am

Duolingo kann jetzt auch Klingonisch

Sprachen lernen ohne dafür für Kurse zahlen zu müssen, dass ist doch was richtig Feines. Und genau das wird mit Duolingo, einer App für iOS und Android auch ermöglicht. Und zwar auf eine richtig gute Weise. Denn nicht nur das Duolingo kostenlos ist und auf vielen verschiedenen mobilen Geräten funktioniert. Hier bekommt man nämlich auch die Möglichkeit Sprachen spielerisch erlernen zu können, was nicht nur die beste und effektivste Methode zum Lernen ist, sondern auch gleichzeitig motiviert, da es so einfach mehr Spaß macht. Und man kann eben auch noch viele verschiedene Sprachkenntnisse auffrischen, was ebenfalls für die App spricht. Auch wenn die meisten Kurse leider nur von Englisch in die gewünschte Sprache erfolgen, aber man kann eben auch nicht alles haben.

Aber dass, das ist den Entwicklern von Duolingo anscheinend noch nicht gut genug. Denn jetzt stehen nicht nur Kurse wie Indonisch, Haitianisch, Hindi und Jiddisch davor realisiert zu werden, sondern auch noch die Möglichkeit eine ganze andere Sprache zu erlernen, welche dem ein oder anderen Nerd sicher gefallen dürfte. Und zwar Klingonisch, die Sprache welche häufig in den Star Trek Filmen genutzt wird und den ein oder anderen Fan schon fasziniert hatte. Also wenn auch du zu denen gehören solltest, die diese Sprache ebenfalls noch lernen wollen, dann wirst du bald die Möglichkeit dazu haben. Das zumindest versprechen die Entwickler von Duolingo.

Veröffentlicht am

Super Mario schützt vor Demenz?

Immer wieder bekommt man nur zu hören, wie sinnlos Computer-Spiele doch sind und dass sie bloß gut dazu seien um die Zeit totzuschlagen und die Kinder zu verblöden. Eine Sache, welche bestimmt auch teilweise stimmt, aber man eben auch nicht zu 100% unterschreiben sollte, da anscheinend auch viel davon abgehängt was dabei gespielt wird.

Denn seit einiger Zeit bestätigen Forscher, dass gewisse Spiele auch gut für die Reaktionsfähigkeiten des Menschen sein sollen. Etwas was speziell bei Ego-Shooter der Fall sein soll. Und vor kurzem, da habe ich auf golem.de gelesen, dass Computer-Spiele auch noch für etwas anderes gut sein sollen. Nämlich für die Vorbeugung von Demenz.
Etwas was ich anfangs noch nicht recht glauben wollte, aber sich nachdem Durchlesen dieses Artikels geändert hatte. Denn dort ist auch von einem Versuch die Rede, der ziemlich überzeugend geklungen hat.

Also sieht es ganz danach aus, dass man heutzutage sogar gegen Alterserscheinungen ankämpfen kann, wenn sich die geliebten Familienmitglieder dagegen sträuben ihr Gedächtnis zu fördern, nicht mehr die eigenen vier Wände verlassen wollen oder es einfach nicht mehr können. Man muss ihnen einfach nur eine Konsole mit einem Jump ´n´ Run – Spiel wie Mario ins Wohnzimmer stellen und sie dazu aufmuntern sich damit anzufreunden. Auch wenn das vielen Senioren bestimmt schwerfallen dürfte.

(via Golem.de)

Veröffentlicht am

Roboter macht schon Rückwärtssaltos

Könnt ihr euch noch an die Wissenschaftler erinnern, die mal meinten, dass Roboter mehr als 20-25 Jahre brauchen würden, um Stiegen hoch oder runtergehen zu können. Guess what, es sind noch keine 20-25 Jahre seither vergangen und Roboter sind beweglicher denn je und wie man jetzt dank Boston Dynamics, die sich wohl nichts anderes als Skynet wünschen :P, sehen kann, können Roboter bereits Rückwärtssaltos machen. Yepp, richtig gelesen: RÜCKWÄRTSSALTOS!

Ich will ja nix sagen, aber die meisten von uns kriegen nicht mal einen Rückwärtssaltos. Also ja, Roboter sind uns jetzt schon überlegen. Da helfen auch lustige Patzer, die am Ende des Videos gezeigt werden, nicht sonderlich, mir die Angst vor einer Roboter Invasion zu nehmen 😛

Kein Wunder auch, dass das Video in nicht mal 24 Stunden 6,5 Millionen Views geschafft hat. Leute teilen das Video, welches wohl den Anfang vom Ende der Menschheit zeigen. Skynet, es kommt!

Veröffentlicht am

Tyrese Gibson gesteht Pleite unter Tränen

Es sieht ganz danach aus, dass wir nun den Grund kennen, weshalb Tyrese Gibson in letzter Zeit so ungute Luft gemacht hat, was das geplante Spinn-Off von The Rock und Jason Statham angeht, welches gleichzeitig die Verschiebung von dem nächsten The Furious-Film auf 2019 zur Folge hatte.

Er ist nämlich anscheinend völlig pleite, da er sich in den letzten Monaten regelrecht am Sorgerechtsstreit mit seiner Ex ausgeblutet hatte. Und das Schlimmste an der Geschichte ist, dass er jetzt nicht nur ohne Geld dasteht, sondern dass er sich vor Gericht noch nicht einmal durchsetzen konnte. Und der Grund, weshalb er vor Gericht um das Sorgerecht seiner 10jährigen kämpft, ist der, dass ihn seine Frau schon seit langem darum beschuldigt, sie und das Kind geschlagen und missbraucht zu haben.Etwas was ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen kann, da Tyrese Gibson und seine Tochter in der Öffentlichkeit immer so glücklich wirken. Da macht es einen schon ein bisschen skeptisch ob das nun wirklich die Wahrheit ist, was seine Ex da von sich gibt oder ob sie ihn einfach nur fertigmachen möchte. Und das er von seinen Freunden, den Smiths, 5 Millionen Dollar zur Unterstützung bekommen haben sollte, das scheint auch nicht die Wahrheit zu sein. Denn vor kurzem, da haben die Zwei so eine Art von Support völlig dementiert.

Also mal sehen, wie es nun mit Tyrese Gibson, seiner finanziellen Situation und dem Sorgerecht seiner Tochter weitergeht. Eines steht aber fest, hätte er sich vor einigen Wochen nicht so unbeliebt gemacht, dann hätte er jetzt bestimmt mehr Unterstützung von seinen Kollegen.